Hintergrundbild

Profil

Dr. med. Felix Haberthür

FMH Gynäkologie und Geburtshilfe

(Open)(Close)Spezialkompetenzen

Gynäkologische Onkologie und Brustchirurgie

Abklärungen von Brustveränderungen

  • Brustkrebs-Vorsorge und Therapie
  • Brustultraschall
  • Brustbiopsien (Stanzbiopsien und Mammotome)
  • Brustchirurgie (onkoplastische Chirurgie und Reduktionsplastiken, Aufbau mit Prothesen)
  • Tumornachsorge, Chemo- und Hormontherapie

Operative Tätigkeit

  • sämtliche Operationen des Fachgebietes
  • laparaskopische Operationen (inkl. Hysterektomie)
  • Inkontinenzoperationen mit Band (TVT)
  • Onkochirurgie inkl. Lymphadenektomie (sämtliche Malignome im kleinen Becken)

Abklärungen in der Schwangerschaft

  • Ersttrimestertest
  • Ultraschall mit Doppler
  • Chorionzottenbiopsie (CVS)

(Open)(Close)Werdegang

Assistenzarzt Chirurgie St. Claraspital Basel (1977-1980)
Assistenzarzt Frauenklinik Universitätsspital Zürich
Ausbildung zum Facharzt Gynäkologie & Geburtshilfe 1981-1984
Oberarzt Kantonsspital Luzern, 1984-1988 und Chefarztstellvertreter 1987/1988
Leitender Arzt und Chefarztstellvertreter Universitätsfrauenklinik Basel, 1989-1994
Ab 1995 eigene Praxis für Gynäkologie & Geburtshilfe in Binningen (BL)

(Open)(Close)Schulen, Studium und Diplome

Maturität am Humanistischen Gymnasium Typus A
Medizinstudium Universität Basel mit Staatsexamen 1977
Dissertation mit Doktorat 1980
Facharzt für Gynäkologie & Geburtshilfe 1984

Ausbildung zum Brustspezialisten an der European School of Oncology mit Diplom 1987
Plastic surgery in Oncology an der European School of Oncology mit Diplom 1988

(Open)(Close)Weitere Informationen / Publikationen

F. Haberthür et al. Therapy of vulvar carcinoma. european journal of gynaecological oncology, Vol. XIV, n.3, 1993
F. Haberthür. Klinische Diagnostik des Mammakarzinoms. Therapeutische Umschau. Band 50, Heft 5, 1993, 314-317
F. Haberthür. Seltene Mammatumoren. Therapeutische Umschau. Band 50, Heft 5, 1993, 359-365
Prof. H. Ludwig und Dr. F. Haberthür. Herausgeber Therapeutische Umschau. Band 50, Heft 5, 1993
F. Haberthür. Qualitätssicherung (Eine Uebersicht unter spezieller Berücksichtigung der operativen Gynäkologie). Gynäkologisch-geburtshilfliche Rundschau. Vol.33, Nr.2, 78-84
F. Haberthür und U. Lauper. Betreuung einer schwangeren Frau in der Grundversorgung, Schweizerisches Medizin-Forum, 489/01
F. Haberthür et al. Sarkome der Mamma. Helv.chir. Acta 59, 221-223 (1992)
F. Haberthür et al. Sarkome der Mamma: was bringen Immunhistochemie und Flowzytometrie? Geburtshilfe und Frauenheilkunde. Heft 11, 53. Jhg. 811-813, Nov. 1993
F. Haberthür et al. Offene Uterusruptur bei gravidem Uterus bicornis – ein Fallbericht. Geburtshilfe und Frauenheilkunde, Heft 9, 50. Jhg. 731-733, Sept. 1990
F. Haberthür und K.N. von Rechenberg. Verlaufsbestimmung des Beta-HCG im Serum bei gestörter Frühschwangerschaft. Gynäkologische Rundschau. 28: 129-135 (1988)
Morphometrie von Mammographien. Diplomarbeit / Nachdiplomstudium Informatik (W.Holdener). Medizinscher Betreuer F. Haberthür, 1994
Visualisierung von Informationen aus Röntgenbildern. Diplomarbeit / Nachstudium Informatik
(M. Bischofsberger), Medizinischer Betreuer F. Haberthür, 1995

(Open)(Close)Mitgliedschaften

Schweizerische Gesellschaft für Gynäkologie & Geburtshilfe (SGGG)
Qualitätssicherungskommission (QSK) der SGGG
Schweizerische Gesellschaft für Senologie (Vorstandsmitglied, Kassier)
Schweizerische Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin (SGUM)
Arbeitsgemeinschaft für gynäkologische Onkologie der SGGG
Schweizerische Gesellschaft für Blasenschwäche der SGGG

Kontakt / Anmeldung
Dr. med. Felix Haberthür
Hauptstrasse 1
4102 Binningen

Tel +41 61 422 02 06
Fax +41 61 422 02 09
fhaberthuer@hin.ch






Drucken