Hintergrundbild

Geburtsklinik (Geburtshilfe / Obstetrics)

Die Geburtsklinik mit der Gebärabteilung und den Räumlichkeiten des Wochenbetts ist nach den neusten Erkenntnissen gestaltet. Dank Zentralisierung und kurzen Prozesswegen ist die Vernetzung des interdisziplinären Teams von Fachspezialisten optimal. Jederzeit ist die sichere Versorgung von Mutter und Kind gewährleistet. Viel Wert wird auch auf Behaglichkeit gelegt. Die Frauen und ihre Angehörigen sollen sich rundum wohlfühlen.

Angebot/Leistungen
Das Angebot der Geburtshilfe ist für alle Versicherungsklassen über die Kantonsgrenzen hinaus offen. Die Anmeldung zur Geburt erfolgt über Ihre Gynäkologin oder Ihren Gynäkologen sowie über eine Klinikärztin oder einen Klinikarzt.

  • Geburten ab der 35+0 Schwangerschaftswoche
  • Natürliche Geburten in verschiedenen Positionen und im Wasser
  • Kaiserschnitte
  • Geburten von Mehrlingen
  • Schmerzentlastung mit sanften Anästhesiemethoden wie Periduralanästhesie
  • Komplementärmedizin wie Homöopathie, Aromatherapie und Akupunktur
  • Bei Abweichungen vom normalen Geburtsverlauf stehen während 24 Stunden ein eingespieltes OP-Team, bei Bedarf die Neonatologie des UKBB sowie die gesamte Infrastruktur des Akutspitals zur Verfügung
  • Säuglingsbetreuung durch Pädiater und Pflegefachpersonen
  • Die Wochenbettbetreuung unterstützt auch bei der Säuglingspflege und beim Stillen
  • Mit dem 24-Stunden-Rooming-in kann die intensive Mutter-Kind-Beziehung gefestigt und gelebt werden
  • Im Familienzimmer können die Eltern und das Neugeborene die ersten Tage gemeinsam verbringen

Hebamme – Ihre Begleitung
Das Team der Bethesda-Hebammen und die Beleghebammen stehen Ihnen mit Fachkompetenz zur Seite. Im Wechsel mit ärztlichen Kontrollen bieten wir Ihnen auch die Hebammen-Sprechstunde an – wir nehmen uns Zeit für Sie und all Ihre Fragen. Im Anschluss an den Spitalaufenthalt werden Sie und Ihr Neugeborenes dann auch bei Ihnen zu Hause betreut.

Angebot Hebammen-Sprechstunde

  • Schwangerschaftskontrollen in Zusammenarbeit mit Ihrer Frauenärztin oder Ihrem Frauenarzt
  • Beratung bezüglich Schwangerschaften
  • Ernährung
  • Sexualität
  • Geburtsvorbereitung
  • Stillen und Wochenbettplanung
  • Akupunktur bei Schwangerschaftsbeschwerden und geburtsvorbereitend ab 36. Schwangerschaftswoche
  • Nachbetreuung zu Hause wird in Kooperation mit «Family Start» sichergestellt

Vorgeburtliche Untersuchungsverfahren
Wir bieten das gesamte Spektrum an Untersuchungsverfahren an – gerne beraten wir Sie Ihren Wünschen entsprechend. Denn Sie entscheiden, wie viel Sie über Ihr ungeborenes Kind wissen wollen oder nicht.

Angebot Pränatale Medizin

  • Ultraschalluntersuchungen im ersten und zweiten Schwangerschaftsdrittel inkl. Organscreening
  • Beratung über die verschiedenen Möglichkeiten der Pränataldiagnostik
  • Ersttrimestertest inkl. Messung der Nackentransparenz, nichtinvasive Pränataltests, Screening auf Neuralohrdefekte (offener Rücken), Zweittrimestertest
  • Chorionzottenbiopsie (Gewebeentnahme aus dem Mutterkuchen mittels einer Nadel), Amniozentese (Fruchtwasseruntersuchung)

Drucken