Hintergrundbild

Gynäkologie

Die Frauenklinik verfügt über insgesamt 47 Betten in Einzel- oder Zweierzimmern. Für höchsten Komfort und Wohlbehagen sorgen die lichtdurchfluteten Räume – einige mit wunderbarem Blick in den Park. Sie sind mit Annehmlichkeiten wie Kosmetikset, Föhn, Bademantel, Safe, einem Patientenuniversalterminal für Telefon, Radio, TV und Internet mit WLAN ausgestattet.


Angebot / Leistungen
Das Angebot der niedergelassenen Belegärzte und der Klinikärzte beinhaltet sowohl Vorsorgeuntersuchungen, Beratungen in allen Teilbereichen wie Pubertät, Verhütungsfragen, Kinderwunsch, hormonelle Fragen, Wechseljahre, Osteoporose, Blasenbeschwerden, Tumor- und Brusterkrankungen usw. als auch sämtliche ambulanten und stationären konservativen und operativen Therapiemöglichkeiten. Die Klinik für Frauenmedizin bietet Gynäkologie sowie gynäkologische Onkologie an, betreibt gemeinsam mit den Belegärzten ein interdisziplinäres Brustzentrum, ein Blasen- und Beckenbodenzentrum sowie ein Dysplasiezentrum. Ferner besteht eine Zusammenarbeit mit dem Zentrum für interdisziplinäre Roboterchirurgie (Da Vinci) am Kantonsspital Baselland sowie mit Viollier eine Kooperation im Bereich ART für Kinderwunsch.

Operatives Angebot
Unser Schwerpunkt liegt in minimal-invasiven Operationsverfahren. Ein Grossteil der Operationen lässt sich ohne grossen Bauchschnitt durchführen.

  • Laparoskopien (Bauchspiegelung), diagnostisch und therapeutisch
  • Laparoskopische Gebärmutteroperationen (Myomentfernung, Hysterektomie)
  • Laparoskopische Eileiter- und Eierstockoperationen (Zysten, Tumore usw.)
  • Operationen an den äusseren Geschlechtsorganen und der Scheide
  • Operationen bei Senkungszuständen vaginal oder laparoskopisch
  • Sämtliche Inkontinenzoperationen (Schlinge, Botox usw.)
  • Gebärmutterspiegelungen (Hysteroskopie) und Curettage (Entfernen von Polypen/Myomen u. a.)
  • Endometriumablationen (Veröden der Gebärmutterschleimhaut bei starken Blutungen)
  • Laparoskopische Operationen bei Endometriose
  • Laparoskopische Operationen bei Gebärmutter- bzw. Gebärmutterhalstumo-ren
  • Operationen bei Eierstocktumoren
  • Roboterchirurgische Eingriffe (Da Vinci) in Kooperation mit dem Kantonsspital Baselland
  • Operationen bei gut- und bösartigen Brusterkrankungen
  • Tumorchirurgie mit Axillaoperationen oder Sentineltechnik
  • Plastische Rekonstruktionen der Brust (Wiederaufbau)
Drucken