Hintergrundbild

20.09.2020: Einladung zum Konzert "Träume/Albträume"

Musikalisch-poetische Auseinandersetzung mit unsern Sehnsüchten und Abgründen.

Ein szenischer Liederabend auf der Psychologen-Couch.

Es erklingen Werke von Schubert, Schumann, Brahms bis hin zu Schönberg in vertonten Gedichten von Goethe, Heine, Eichendorff, u.a.
Folgen Sie unserer Protagonistin in die Praxis von Dottore Gioietti – des italienischen Kollegen Sigmund Freuds – wo Träume erzählt und gedeutet werden und in die Tiefen menschlicher Abgründe vorgedrungen wird.
Nicht zuletzt dringt durch die Macht von Musik und Poesie schlussendlich wieder Licht ins vermeintliche Chaos – Musiktherapie in ungewöhnlicher Form!

 

Unter strengen BAG-Richtlinien führen wir dieses Konzert durch.

Drucken