Hintergrundbild

04.06.2019: Öffentlicher Vortrag "Starke, zyklusabhängige Schmerzen? Was tun?"

Endometriose ist eine häufge, aber wenig bekannte Frauenkrankheit unter
welcher bis 10% aller Frauen leiden. Die Krankheit wird zudem von Ärzten häufg erst spät
entdeckt und diagnostiziert. Zu den typischen Symptomen von Endometriose zählen starke
Regelschmerzen, Bauchkrämpfe, Zyklusstörungen, Kreuzschmerzen oder ein unerfüllter
Kinderwunsch. Die Schmerzen führen sogar soweit, dass Betroffene nicht zur Schule oder
Arbeit gehen können, was das psychische und soziale Leben erheblich beeinträchtigt. Wir
informieren wie Endometriose entstehen kann, wie die typischen Beschwerden auftreten
und wie wir Ihnen helfen können.

Thema & Referent:

Was tun bei starken, zyklusabhängigen Schmerzen? Referent ist ​Dr. med. Hansjörg Huemer, Chefarzt Gynäkologie, Klinik für Frauenmedizin, Bethesda Spital

Im Anschluss an den Vortrag laden wir Sie herzlich zum Apéro ein. Sie haben
ausserdem die Möglichkeit mit dem Referenten persönlich zu sprechen.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Der Eintritt ist frei.

Drucken