Hintergrundbild

Wichtige Dokumente für die Geburt

Bis 31. Dezember 2021 erledigt die Patientendisposition die Anmeldung Ihres Neugeborenen.
Ab 1. Januar 2022 muss die Anmeldung über die Eltern erfolgen. Bitte wenden Sie sich bei Fragen ausschliesslich an das Zivilstandesamt. 

Die Registration Ihres Neugeborenen erfolgt auf dem Zivilstandsamt Basel-Stadt. Bitte reichen Sie zwingend NACH DER GEBURT die erforderlichen Dokumente direkt beim Zivilstandsamt Basel-Stadt ein.


Zivilstandsamt
Kanton Basel-Stadt
Rittergasse 11
Postfach 1416
4001 Basel

E-Mail: geburten@jsd.bs.ch
Web:    www.bdm.bs.ch/Zivilstand/Geburt.html

 

Bitte bringen Sie zur Geburt folgende Dokumente mit:

(Open)(Close)Schweizer Bürgerinnen und Bürger (beide Elternteile)

  • Schweizer Familienbüchlein/Familienausweis (falls vorhanden) im Original
  • Wohnsitzbescheinigung Mutter/Vater (nicht älter als 8 Wochen) im Original, wenn nicht wohnhaft im Kanton Basel-Stadt
  • Persönlicher Ausweis (ID / Pass)

(Open)(Close)Ledige Mütter

  • Passkopie
  • Vaterschaftsanerkennung und Sorgerechtserklärung (falls vorhanden)
  • Wohnsitzbescheinigung (nicht älter als 8 Wochen) im Original, wenn nicht wohnhaft im Kanton Basel-Stadt (nicht nötig, wenn Anerkennungsdatum nicht älter als ca. 3-4 Wochen ist)

(Open)(Close)Ausländische Staatsangehörige

Bei ausländischen Staatsangehörigen kann sich je nach Situation die Anforderung an die vorzulegenden Dokumente verändern. Eine rechtzeitige Erkundigung beim Zivilstandsamt Basel-Stadt erspart unliebsame Verzögerungen.

Bitte wenden Sie sich deshalb bei Fragen bitte direkt an das Zivilstandesamt.

Drucken